Menu


  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
Print Mail

Lange Nacht der Partizipation in Stams 2012 

Am 15.6.2012 präsentierte Elmar Luger bei der Langen Nacht der Partizipation in Stams den Verein Jugendbeteiliugung Dornbirn – meine Stimme zählt.

Idee bzw. Ziel Beteiligung am Diskurs über Partizipation Wer oder was „Partizipation“ ist, wird traditioneller Weise bestimmt durch einen Diskurs, der hauptsächlich von der Scientific Community in diesem Bereich geführt wird. Gerade beim Thema Partizipation gilt es den Diskurs zu demokratisieren, das bedeutet eine Vielzahl von Akteuren aus den verschiedensten Handlungsfeldern, Akteuren aller Generationen, Geschlechter, Nationalitäten usw. am Diskurs zu beteiligen.

 

Durch Beteiligung Transformation von „Partizipationsrhetorik“ zu wirkungsvoller Partizipation. Durch die unterschiedlichen Wahrnehmungen und Sichtweisen aller Akteuren wie Kinder, Jugendliche, NGOs, Jugendarbeiter, Bildungsarbeiter, Politiker, Wissenschaftler, Verwaltuntsmitarbeiter, usw. ist der Diskurs nicht mehr nur bloße „Partizipationsrhetorik“, sondern wird der Diskurs interessanter, breiter, vollständiger, kommunzierbarer, wirkungsvoller, brauchbarer, vielfältiger und treffender in der Colorierung. Nur wenn Menschen einen Diskurs mittragen, wird er für sie  bedeutungsvoll und brauchbar.

„Vielfalt“ statt „Einfalt“... ... gilt insbesondere beim Thema Partizipation. Daher soll auch der Breite der Gesellschaft bei diesen Zusammenkünften Platz gegeben und der Diskurs mit den Akteuren ernst genommen werden.

Nach oben

PROJEKTE 2016

PROJEKTE 2014

PROJEKTE 2012